Skip to content

Pressespiegel

Der wachsende Widerstand und das wachsende Engagement für eine lebensraumerhaltende Lösung wird publik.

Auch das Echo wächst: Hier ein Überblick über die Leserbriefe im Donaukurier zum Thema.

B16-Ausbau bei Ingolstadt: OB Scharpf und viele Stadträte skeptisch

Wie die Bundesstraße 16 in einigen Jahren aussehen wird, kann derzeit noch niemand vorhersagen. Nur eines steht fest: Der vierspurige Ausbau wird die Region mit Sicherheit noch einige Jahre beschäftigen. Das Staatliche Bauamt Ingolstadt setzt derzeit die Vorgaben aus dem Bundesverkehrswegeplan um und ist im Abschnitt Ingolstadt erst im Stadium der Voruntersuchung – doch die Diskussion über Sinn und Notwendigkeit ist bereits in vollem Gang.

25.11.2021

Wird Ausbau B16 und B299 gestoppt?

Die Bundesstraßen im Landkreis Kelheim sollen ausgebaut werden. Jetzt gibt es Kritik vom Bund Naturschutz an den Projekten.
(Kelheim) Bei Manching soll die B 16 vierspurig ausgebaut werden. Dagegen protestierte nun der Bund Naturschutz. Was bedeutet das für die Ausbaupläne der Bundesstraße 16 wenige Kilometer entfernt im Landkreis Kelheim? Hier befürchtet man eine „Donauautobahn“.

B16-Ausbau beginnt frühestens in acht Jahren

Der vierstreifige Ausbau der Bundesstraße bei Neuburg wird noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Im Stadtrat präsentierten die Experten des Staatlichen Bauamts Ingolstadt am Dienstagabend den aktuellen Planungsstand. Demnach ist ein Start frühestens 2029 denkbar. Die Behördenvertreter bekamen jedoch auch etwas Unmut aus dem Gremium zu spüren.

17.11.2021

Naturschützer und Anwohner protestieren gegen Ausbau der B16

Bei einem Treffen mit Verkehrsministerin Kerstin Schreyer fordern Wirtschaftsvertreter einen zügigen Ausbau der B16. Zeitgleich will der Bund Naturschutz mit einer Protestaktion genau das Gegenteil erwirken.

Position einnehmen und sichtbar sein

TV.Ingolstadt lässt beide Positionen zum Aufbau der B16 zu Wort kommen. Betroffene schildern die unmittelbaren Auswirkungen, Wirtschaftsvertreter äußern sich.

Video

Fernsehkameras auf die geplante B16-Trasse gerichtet

Der Bayerische Rundfunk mit einem Kamerateam berichtete vor Ort über die Ausbaupläne, begleitet von Manchinger Bürgern und Vertretern des BUND Naturschutz in Bayern.

Video

B16-Ausbau bleibt umstritten – wenn er kommt

Der Ausbau der Bundesstraße 16 ist seit der Aufnahme in den Verkehrswegeplan des Bundes stark umstritten. Vor allem die Verbreiterung auf vier Spuren mit Mittel- und Seitenstreifen bei Manching führt zu anhaltenden Protesten der Anwohner. Doch Verbände und Kommunen machen sich dafür stark.

12.11.2021

Ungeahnte Dimensionen

Verein „Lebenswertes Manching“ macht geplanten B16-Ausbau auf einem Acker sichtbar.
Der geplante Ausbau der Bundesstraße 16 zwischen der Anschlussstelle B16 und der Autobahn ist nicht nur in Manching weiterhin ein umstrittenes Thema. Vor allem der künftige Straßenquerschnitt von 31 Metern (vier Fahrspuren ohne Tempolimit, ein Mittel- und zwei Seitenstreifen) erscheint vielen völlig überdimensioniert.

25.10.2021

Braucht es den B16-Ausbau zwischen Weichering und der A9 überhaupt noch?

Nach Ansicht der Bürgerinitiativen aus Weichering, Winden und Manching widerspricht der vierspurige Ausbau den Klimaschutzzielen. Brandbrief an Söder, Scheurer & Co: „Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten.“

Ausbau der B16 bei Ingolstadt: Braucht es die vier Spuren?

Die Landräte und Bürgermeister wollen einen Ausbau der Bundesstraße B16 bei Ingolstadt, die Grünen lehnen ihn ab. Sie kritisieren vor allen Dingen den Flächenverbrauch des Bauvorhabens.

Ein ganzes Kleeblatt, aber keine Seitenstreifen

Ausbau B16: Gemeinsame Erklärung von OB Christian Scharpf, Landrrat Albert Gürtner und Bürgermeister Herbert Nerb.

Printartikel von Bernhard Pehl.

31.07.2021
Donaukurier Print

Bundespolitik im Biergarten

Die Landräte und Bürgermeister wollen einen Ausbau der Bundesstraße B16 bei Ingolstadt, die Grünen lehnen ihn ab. Sie kritisieren vor allen Dingen den Flächenverbrauch des Bauvorhabens.

29.07.2021

Aufatmen in Winden

Erfolg für die Bürgerinitiative Winden in Sachen Ausbau der B16: Die geplante Abschwenkung der Bundesstraße in Richtung des kleinsten Ingolstädter Ortsteils ist offenbar kein Thema mehr.

27.07.2021

Umstrittener Ausbau

Die aktuelle Gemeinderatssitzung in Manching dreht sich um den geplanten Ausbau der B16.

Video

Keine vier Spuren, aber mehr Lärmschutz

Neu gegründeter Verein in Manching fordert Einholung eines Verkehrsgutachtens zum geplanten B16-Ausbau

21.07.2021

Landkreisstudio Pfaffenhofen an der Ilm | 7. Juli 2021

Eindeutige Meinung – Ausbau der B16 bei Manching unter Beschuss.
(Beitrag von 1’01” bis 5’17”)

Video

Hitzige Diskussion um Ausbau B16

Rund um den geplanten vierspurigen Ausbau der B16 bei Manching gab es am 1.7.2021 eine Infoveranstaltung, zu der die Gemeinde Manching das staatliche Bauamt Ingolstadt und die Bürgerinnen und Bürger eingeladen hat. Das Ergebnis: Hitzige Diskussionen und Unverständnis.

Video

B16: Der Kampf gegen das Asphaltmonster

Bürgerinitiative geht seit Jahren gegen geplanten Ausbau vor. Vom Wunsch einer Donautal-Autobahn ist im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen seit Jahrzehnten die Rede.

14.06.2021

Kein Handlungsspielraum

Staatliches Bauamt stellt aktuelle Pläne zum Ausbau der B16 vor: Entscheidung liegt in Berlin

26.04.2021

Einigkeit in der Ablehnung

Ausbau B16 bei Manching: Ortstermin mit MdL Markus Büchler, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen

21.04.2021

Wer Straßen baut, wird Verkehr ernten

Bürgerinitiative gegen den Ausbau der B16 will bei einem Ortstermin mit Politikern und Behörden über die Pläne diskutieren

07.04.2021

Bundesstraße 16: Die neue Donautal-Autobahn

Bis zu 31 Meter Breite: Von Manching bis Neuburg ist eine Erweiterung auf vier Fahrspuren geplant

07.04.2021

Klare Forderungen zum B16-Ausbau

Bürgerinitiativen aus Weichering, Manching und Winden im Online-Dialog mit Verkehrsministerin Kerstin Schreyer

22.01.2021

B16: Widerstand gegen vierspurigen Ausbau

Die Region Ingolstadt hat eine enorme wirtschaftliche Entwicklung durchgemacht. Auch der Verkehr hat deutlich zugenommen. Deshalb soll die B16 zwischen der A9 bei Manching und Neuburg an der Donau ausgebaut werden. Doch es formiert sich Widerstand.

Video
18.11.2020

Das Kleeblatt bekommt vier Rampen

02.12.2019

Beim B16-Ausbau ist Geduld gefragt

Eine überregionale Konferenz hat sich auf Einladung der IHK mit dem Ausbau der B16 beschäftigt. Dabei kamen auch kritische Stimmen zu Wort – vielen geht das Projekt schlicht zu langsam voran.

05.05.2017